Zurück

Theaterkastl  >  Kinder und Jugend (2011 bis 2009)

Zur Startseite

2011: Dornröschen

Die Theatergruppe des Kinder- und Jugendtheaters, unterstützt von den "Dancing Girls", führten in diesem Jahr das Stück "Dornröschen" in einer Inszenierung von Uwe Heynitz auf. Dabei wirkten insgesamt rund 65 aktive Kinder mit. Nähere Informationen dazu finden Sie im Flyer zum Theaterstück:

Programmfolder
Vorbericht "MM/Erdinger Anzeiger" vom 02.12.2011

Das Weihnachtsmärchen "Dornröschen" von den Gebrüdern Grimm erzählt mit viel Musik die bekannte Geschichte der Prinzessin, die hundert Jahre lang in einem von dornigen Rosenhecken umgebenen Schloss schlief, bis ein Prinz sie wachküsste. Genießen Sie die wunderschöne Musik oder lachen Sie herzhaft über das skurrile Königspaar: "Dornröschen" wird Sie verzaubern und Ihnen und Ihren Kindern einen wunderschönen Nachmittag bescheren! In der Pause werden wir Sie wie gewohnt mit Kaffee und Kuchen verwöhnen.

Aufführungstermine im Theaterraum des Sport- und Jugendheims in Neufinsing, Buchenweg, waren:

- Samstag, 03.12.2011, 14:00 Uhr
- Sonntag, 04.12.2011, 14:00 Uhr
- Samstag, 10.12.2011, 14:00 Uhr (Zusatztermin)

Eintrittspreis 3,00 EUR (Kartenvorverkauf: Karins Haar Studio, Neufinsing, Herdweg 7, 85464 Finsing; Restkarten vor der Aufführung)

Es gab keine festen Sitzplätze. Für Kinder wurden jedoch separate Kindersitzplätze in den vorderen Reihen ausgewiesen. Kinder, die auf dem Schoß der Eltern saßen, durften kostenlos teilnehmen, mussten allerdings auch dort bleiben. Es war nicht gestattet, auf dem Boden bzw. vor oder auf der Bühne zu sitzen.

2009: Träumerle im Märchenwald

Der Engel "Träumerle" (Sophia Kuhn) hat den Besuch des Nikolaus verschlafen. Doch er hat ihm eine Wegbeschreibung hinterlassen. Aber das Träumerle ist zuversichtlich, den Weg auch so zu finden - bis es sich im Märchenwald verläuft. Märchenfiguren wie das Rumpelstilzchen oder Dornröschen begegnen ihm. Der Rabe bringt das Träumerle schließlich auf den richtigen Weg, so dass einem Happy End nichts im Wege steht.

Kinder- und Jugendtheater Neufinsing
Der Nikolaus - Franz Xaver Peischl
Der Nikolaus und Knecht Rupprecht
Weißwurstklau Das tapfere Schneiderlein
Vergessli Prinzessin und Ritter
Rumpelstilzchen Ritter und Prinzessin
Der Raabe Raabe, Träumerle, Nikolaus und Knecht Rupprecht
Ohrwaschelziehn Happy End

In den Pausen zeigte die Tanzgruppe unter der Leitung von Martina Schum ihr Können.

Der Nikolaus mit der Tanzgruppe
Der Nikolaus mit der Tanzgruppe

Aufführungstermine im Theaterraum des Sport- und Jugendheims in Neufinsing, Buchenweg, waren:

- Samstag, 28.11.2009, 13:00 Uhr
- Sonntag, 29.11.2009, 13:00 Uhr

Eintritt 2,00 EUR, Kartenvorverkauf jeweils 30 Minuten vor Beginn.

2009: Die Heinzelmännchen

47 Kinder auf der Bühne: Geht nicht, gibt's nicht, dachte sich Dagmar Stern-Lachmann vom Neufinsinger Theaterkastl, griff beherzt zur Feder und schrieb mit "Die Heinzelmännchen" ein Stück für 47 Kinder. Lesen Sie mehr dazu im Pressebericht aus dem Erdinger Anzeiger.

Die Heinzelmännchen kochen
Gruppenbild der Heinzelmännchen
Ob ich wohl schön genug bin? Szene aus "Heinzelmännchen"
Der Metzger mit den Kundinnen
Der Erzähler
Nun passt mal auf und hört zu!
Szene aus "Die Heinzelmännchen"


Aufführungstermine im Theaterraum des Sport- und Jugendheims in Neufinsing, Buchenweg, waren:

- Samstag, 04.07.2009, 18:00 Uhr; Sonntag, 05.07.2009, 15:30 Uhr
- Freitag, 10.07.2009, 18:00 Uhr; Samstag, 11.07.2009, 18:00 Uhr; Sonntag, 12.07.2009, 15:30 Uhr

Kartenvorverkauf fand ab Dienstag, 23.06.2009, in Karins Haar Studio, Neufinsing, Herdweg 7, 85464 Finsing, statt. Restkarten gab es eine Stunde vor Spielbeginn an der Theaterkasse. Vom Eintrittspreis in Höhe von 5,00 EUR ging 1,00 EUR an die "Münchener Elternstiftung - Lichtblicke für schwerkranke und krebskranke Kinder -". Auf diese Weise und durch eine Aufstockung des Betrags kam eine Summe von 400,00 EUR zustande, die am 14.09.2009 an Thomas Elb, den Vorstandsvorsitzenden der Stiftung, übergeben werden konnte. Einen Bericht hierzu finden Sie in der Ausgabe 215 des Münchner Merkurs/Erdinger Anzeigers vom 18.09.2009.

Bericht aus dem MM/Erdinger Anzeiger vom 12.03.2009 (Vorankündigung)
Bericht aus dem MM/Erdinger Anzeiger vom 07.07.2009 (Bericht über die Vorstellung)
Flyer

 
Zum Seitenanfang