Über uns

Falls Ihr Mitglied des Neufinsinger Theaterkastls e.V. werden wollt, könnt Ihr hier unsere Beitrittserklärung herunterladen, ausfüllen, unterschreiben und beim 1. Vorsitzenden oder 1. Kassier abgeben 🙂

Hier findet ihr unsere aktuelle Satzung.

Die Anfänge

Gruppenbild aus dem Jahre 1997 bei der Aufführung des Theaterstücks „Der Bauerndiplomat“

Liebe Theaterfreunde,

als der damalige Burschenvorstand Markus Mayer im Jahr 1988 Gleichgesinnte im Burschenverein suchte, um für das Jahresessen der Burschen ein Theaterstück auf die Bühne zu bringen, stieß er bei den meisten Mitgliedern auf Desinteresse und Skepsis. Dennoch ließ er sich von seiner Idee nicht abbringen und brachte im Februar 1989 den Einakter „Warnung vor dem Hund“ zur Aufführung. Die Schauspieler bekamen kräftigen Applaus und die Zweifler wurden weniger. Es war im Burschenverein Neufinsing die Gruppe „Theater“ geboren. Eineinhalb Jahre später, im Juni 1990, liefen bereits die Vorbereitungen zum ersten offiziellen 3-Akter „Der dalkete Bua“. Als Spielleiter hatte man Armin Binder gewinnen können, der dieses Amt bis 1995 bekleidete und in die Theaterabteilung viel Freizeit investierte.

1993 wurde eine Satzungsänderung beschlossen, damit auch Frauen und Altburschen in die Abteilung Theater aufgenommen werden konnten. Für Bühnenbau und Maske konnten Spezialisten gewonnen werden. 1995 brachte die Jugendgruppe im Rahmen eines Weinfestes ihr erstes Stück „Toni und seine 3 Frauen“ zur Aufführung. Die Spielleitung übernahm Franz X. Peischl. Weitere Stücke folgten. Die Abteilung Theater hatte zu der Zeit regen Zulauf und auch die Stücke wurden anspruchsvoller und aufwändiger. Mittlerweile hatte Franz X. Peischl von Armin Binder die Position des Spielleiters übernommen. Es galt, schnelle Entscheidungen zu treffen, musste doch eine teure Bühnenausstattung angeschafft werden. Doppelte Buchführung, zwei Vorstandschaften innerhalb eines Vereines, man war einfach zu schwerfällig in den Entscheidungen. Aus diesem Grund wurde 2002 die Trennung in zwei Vereine beschlossen. Die komplizierte Technik bei den Stücken wird nach wie vor vom Burschenverein Neufinsing gemeistert. Und wenn die Burschen Hilfe bei einem Fest benötigen, stehen die Leute vom Theater parat.